Im heiligen Namen des „Klimas“

20190719_Klimairrsinn

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) ließ gestern verlautbaren, dass innerdeutsche Flüge zu billig seien. Es könne nicht sein, dass ein innerdeutscher Flug preiswerter ist, als eine Banhfahrt. Anstatt die Deutsche Bahn nun dazu anzuhalten, endlich ihre Preispolitik zu überdenken, mehr in die eigene Attraktivität zu investieren und Kostenfresser zu eliminieren, schlägt Frau Schulze einfach vor, Flugreisen zu ver(s)teuern.

„Ich bin deshalb dafür, dass wir die deutsche Luftverkehrsabgabe in einem ersten Schritt erhöhen.“, sagte Schulze. Dank dem heiligen Klimawahnsinn, lässt sich der Bevölkerung eine Steuererhöhung nun auch bereitwilllig verkaufen. Dabei wurden seit der Einführung der Luftverkehrssteuer 2011 schon schwindelerregende Mehreinnahmen generiert. Alleine im vergangenen Jahr flossen knapp 1,2 Milliarden Euro in den Bundeshaushalt. [1] Die Sprecherin des deutschen Ablegers „Fridays for Future“, Luisa Neubauer, geht sogar noch einen Schritt weiter – innerdeutsche Flugverbote sollen das Klima retten. Man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus, dass solche Vorschläge tatsächlich auf politisch fruchtbaren Boden fallen.

Und zu guter Letzt setzt die Autorin Katharina Schwirkus im „Neuen Deutschland“ dem Klimairrsinn die Krone auf, in dem sie fordert „Lasst uns die Köter abschaffen“ [2] (Katzen übrigens auch). Für das Klima selbstverständlich. Abgeschafft werden sie sicherlich nicht, denn noch mehr als das Klima, lieben die Deutschen ihre tierischen Freunde, aber es darf befürchtet werden, dass Svenja Schulze bereits den Taschenrechner gezückt hat und an einer Haustiersteuer arbeitet. 3,50 Euro Klimasteuer pro Kilo Haustier wäre doch ein Betrag, mit dem sich das deutsche Klimagewissen gut beruhigen lässt. Rein vorsorglich weisen wir gleich darauf hin, dass der letzte Satz Spuren von Sarkasmus enthalten kann.

#BlaueWende #BlauePartei #TeamPetry #Klima #Haustiere #Flugverkehr

[1] https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_86114812/klimakrise-umweltministerin-svenja-schulze-will-fliegen-teurer-machen.html

[2] https://www.neues-deutschland.de/artikel/1123027.haustiere-lasst-uns-die-koeter-abschaffen.html