08.03.2019 | Petry-Prozess: Landtagsjurist kritisiert Zustände im Wahlprüfungsausschuss

„Rechtliche Beratungen seien ‚nicht erwünscht gewesen‘, sagt Thomas Gey vom Juristischen Dienst des Sächsischen Landtages. Vor allem der Ausschussvorsitzende Marko Schiemann (CDU) erscheint im ungünstigen Licht.“

 

Freie Presse

https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/petry-prozess-landtagsjurist-kritisiert-zustaende-im-wahlpruefungsausschuss-artikel10464178

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.